Kurtage in Bad Füssing 2. - 8. Dezember 2012

Die Bezirkslandfrauen weilten für 7 Tage wieder in Bad Füssing im 4* - Hotel "Am Mühlbach". Man genoss das Thermalwasser und die vielen Anwendungen. Ein Halbtagesausflug nach Altötting und Besuch des Weihnachtsmarktes wurde unternommen. Zum sechsten Mal tankten die Landfrauen dort neue Energie.

Landwirtschaftliche Fachtagung in Idstein

Am 29. November 2012 fand die 18. Landwirtschaftliche Fachtagung im Nassauer Land

in Idstein statt. Auf dem Podium wurde der Bezirksverein Weilburg von der Landfrau Annet Hochheim vertreten. 

Neuwahlen Bezirksvorstand am 4.11.12 in Barig-Selbenhausen

Margret Grün bleibt Vorsitzende im Bezirkslandfrauenverein Weilburg.
Die Mitglieder des BezirksLandfrauenvereins Weilburg haben in Barig-Selbenhausen Ihre Vorsitzende Margret Grün und deren Stellvertreterin Brunhilde Weil, die beiden Geschäftsführerinnen Dorothea Schmidt und Christine Meuser und die IT-Landfrau Renate Pfeiffer-Grune in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzerinnen wurden Heidrun Thierold, Monika Meuth, Heidi Mather und Fabienne Sinick gewählt.
Zu Beginn der Versammlung hatte Margret Grün der Vorsitzenden des Ortsvereins Barig-Selbenhausen, Heidrun Thierold, dafür gedankt, dass sie durch das Programm führte und sich mit ihrem Ortsverein um die Bewirtung während der Versammlung kümmerte. Dank gab es auch an die Wahlleitung, Gabi Fluck mit Wahlhelferinnen, Hannelore Fröhlich und Angelika Bausch.

Impressionen

Reise Venlo - Amsterdam - Den Haag - Scheveningen vom 5.-7.10.12

Deutscher Landfrauenverband tagt in Weilburg

Inhaltlicher Schwerpunkt der bundesweiten Versammlung war das Thema Lebensmittelverschwendung. Weilburg war in diesem Jahr das Ziel der Vorsitzenden und Geschäftsführerinnen der 22 Landesverbände im Deutschen Landfrauenverband. Hier trafen sich 40 Funktionärinnen, mit Präsidentin Brigitte Scherb an der Spitze. Mit einem Empfang am 29. August 2012 in der Oberen Orangerie des Weilburger Schlosses hatte die Bundes-Klausurtagung begonnen. Am zweiten Tag der Klausurtagung wurde sich abends beim Grillen im Outdoor-Zentrum Lahntal verabredet.

Unsere 2. Vorsitzende, Brunhilde Weil, nahm an diesem Treffen teil. Die vielfältigen bundesweiten Landfrauen-Initiativen sollen auf der Grünen Woche 2013 in Berlin präsentiert werden.

Fahrt nach Frankfurt am Main am 11. August 2012

46 Personen fuhren mit Medenbach-Touristik in die dynamische und internationale Finanz- und Messestadt mit der imposantesten Skyline Deutschlands. Ein kundiger Stadtführer zeigte uns die vielen Facetten und die vielseitigen Kontraste, die Frankfurt zu bieten hat. Erste Station war das Geburtshaus von Goethe mit dem Goethe-Museum. Es wurde uns ein einzigartiger Zugang zur Dichtung und Literatur geboten. Nach dieser berühmten Dichter-Gedenkstätte ging es zu einer 2stündigen Stadtrundfahrt. Historische Sehenswürdigkeiten, unweit der Hochhäuser, gemütliche Ebbelwoi-Kneipen inmitten der geschäftigen Innenstadt, Kaiserdom und Paulskirche, die Wiege der deutschen Demokratie, Eiserner Steg, Rothschildpark, Hauptwache, Zeil, Alte Oper, Palmengarten, Römerberg und vieles mehr, wurde uns durch den Reisebegleiter noch näher gebracht. Dann war Freizeit angesagt. Die einen gingen shoppen, die anderen genossen die Atmosphäre rund um den Römerberg oder einem Besuch im Kaisersaal, wo die Galerie aller deutschen Kaiser zu bestaunen ist. Dann fuhren wir zum Hessischen Rundfunk. Nach einem Abendessen im Casino waren wir bei der Aufzeichnung zum "Hessen-Quiz" mit Jörg Bombach live dabei. Die Regie gab uns einen interessanten Einblick hinter die Kulissen, wie so eine Sendung entsteht. Vier Kandidaten mussten Fragen zum Hessenland beantworten. Der Sieger erhielt eine traumhafte Reise. Fazit: ein gelungener, informativer und schöner Tag bei herrlichem Sommerwetter.  

Sternwanderung zum Brunchen in Aumenau am 1. Juli 2012

70 Landfrauen trafen sich im Hotel Lahnbrücke (Daners) in Aumenau um miteinander zu schwätzen. Aus allen Richtungen kamen die Frauen, entweder zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Zug oder mit dem Auto. Nach einem reichhaltigen Frühstück gab es genug Gelegenheit Erfahrungen auszutauschen. Neuigkeiten vom Bezirksverein wurden bekanntgegeben. Anschließend gab es Leckereien vom heißen Buffet. Zwischendurch wurde auch die Terrasse genutzt, um die herrliche, frische Sommerluft zu genießen. Nach Kaffee und Kuchen ging die kurzweilige Zeit zu Ende.

 

Landfrauentag 2012 - Hessentag Wetzlar

Foto: privat
Foto: privat

45 Frauen aus Bezirks- und Ortsebene fuhren mit dem Bus in die Hessentagsstadt Wetzlar. Mehr als 3000 Frauen aus allen Teilen Hessens waren gekommen.

Karl Kardinal Lehmann, Bischof von Mainz, war Ehrengast beim Landfrauentag am 6. Juni 2012 im Festzelt. Das Thema seines Festvortrages war: "Der Mensch zwischen Bewahren und Umgestalten. Zum friedlichen Umgang mit der Schöpfung!" Das ist auch das aktuelle Topthema der hessischen Landfrauen, nämlich die enorme Lebensmittelverschwendung. Lehmann forderte unsere Wegwerfgesellschaft zum Umdenken auf. Wichtig sei eine neue Grundeinstellung, die Lebensmittel als Früchte dieser Erde respektiert. Generell sei der Mensch nicht Herr und Besitzer der Natur, sondern ihr Treuhänder, der bewahren und mehren soll, was ihm geschenkt wurde.
Evelyn Moscherosch, Präsidentin des 50.000 Mitglieder starken Landfrauenverbands Hessen, unterstrich, dass die Landfrauen weiterhin gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und sich als Motor des ländlichen Raums verstehen.
Ein großes Lob gab es von Umweltministerin Lucia Puttrich, die den ehrenamtlichen Einsatz der Landfrauen hervorhob.

Nach der Veranstaltung erlebten die Mitglieder des Bezirksvereins Weilburg den Hessentag und die Hessenstadt Wetzlar in einer unvergesslichen Atmosphäre. Erinnerungen wurden wach als "WIR" 2005 Hessentag hatten.

Rhetorik ° Körpersprache ° Seminar 4./5.11.11 und 23./24.3.2012

Weihnachtsfeier 2011 im Bürgerhaus Weilmünster 8.12.2011

Interkulturelle Woche in Weilburg vom 25.09. - 1.10.2011

Die Initiative "Weilburg International" feierte die bundesweite Interkulturelle Woche. "Gemeinsam eine Welt der Vielfalt auf den Weg bringen, in der alle Generationen, Kulturen und Religionen ein lebendiges Miteinander gestalten" Dies war der Sinn des internationalen Frühstücks in den Räumen des THW Weilburg. 75 Frauen waren zum gemeinsamen Frühstück gekommen, das vom Weilburger Hausfrauenverein und den Bezirkslandfrauen ausgerichtet wurde. Tolle Gespräche, Diskussionen über verschiedene Glaubensfragen zwischen Christen und der islamischen Gemeinde wurden geführt. Anschließend waren alle Frauen in die Weilburger Moschee zur Besichtigung eingeladen.

Bezirks-LandFrauenverein Weilburg 

1. Vorsitzende: Gabriele Fluck

Marienstätter Hof

65606 Villmar

Tel.: 06482-2129