Bildergalerie 2014

Adventliche Bezirksversammlung am 15. Dezember 2014

Mit einem sehenswerten Schleiertanz eröffneten die Villmarer Landfrauen die Feier und die Bezirksvorsitzende Margret Grün dankte in ihrer Begrüßung den Villmarer Landfrauen für die Ausrichtung des bunten Nachmittags in der weihnachtlich geschmückten König-Konrad-Halle.

Sichtlich verärgert zeigte sich die Bezirksvorsitzende, dass trotz persönlicher Einladung kein Vertreter der Kirche gekommen war.

Bürgermeister Arnold-Richard Lenz sagte in seinem Grußwort: Wir stehen hier auf historischem Boden, 380 Millionen Jahre spiegeln sich hier wieder und das gebaute Marmormuseum wird ein Aushängeschild des Marktfleckens Villmar werden, davon bin ich überzeugt. Villmar ist reich an Steinen, leider aber nicht steinreich, daran arbeiten wir und der Erfolg wird sich, davon bin ich überzeugt, allen Unkenrufen zum Trotz, bis 2017 einstellen". Auch die neu gewählte Präsidentin der hessischen Landfrauen, Hildegard Schuster, war nach Villmar gekommen, um an der Kreisadventsfeier teilzunehmen und sich bei dieser Gelegenheit den Landfrauen des Kreises vorzustellen. Phillip Eckhardt überbrachte die Grüße der Landsenioren Oberlahn und Kreislandwirt Armin Müller wünschte den Landfrauen einen besinnlichen Nachmittag und viel Erfolg. Nach den Grußworten eroberte die Vorsitzende der Villmarer Landfrauen, Gabi Fluck, das Rednerpult und trug eine Geschichte zum Thema Weihnachtstress vor. Beim Vortrag ihres Schüleraufsatzes über die Adventszeit und die Ausstattung der aufgestellten Krippen hatte Claudia Biehl die Lacher auf ihrer Seite. Außerdem gab es noch Sketche, wie etwa den über den nadelnden Tannenbaum. Zum Schluss wurde gemeinsam "O, du Fröhliche" gesungen.

                                                                                                              gelesen in www.mittelhessen.de

                                                                                                              Region Weilburg und Limburg

                                                                                                              22.12.2014

 




Das 250. Mitglied im Villmarer Ortsverein

nimmt Glückwünsche von der Präsidentin

des hessischen Landesverbandes entgegen.

"Erholung pur" in Bad Füssing, Dezember 2014

Den grauen Zellen Beine machen am 15. November 2014

Frau Peters hat den grauen Zellen wirklich Beine gemacht, mit viel Humor, mit Bewegung aber auch mit Entspannung. Es wurde sehr viel gelacht.

Fingerfood im Glas

Am 25. Oktober 2014 fand ein Kochvortrag "fingerfood im Glas" mit Heidi Mather statt. Möbelhaus Zeller aus Weilburg stellte die Räumlichkeiten zur Verfügung. Joscha und Justin haben mit Heidi Mather Raffiniertes im Glas zubereitet.

SISTER ACT - 18. Oktober 2014

Am 18. Oktober fuhren wir mit der Firma Medenbach nach Oberhausen. Eine kleine Kaffeepause und shoppen im größten Einkaufscenter von Deutschland war angesagt. Die Einkaufstüten füllten sich automatisch. Anschließend spazierten wir bei herrlichem Sonnenschein zum Broadway-Musical "SISTER ACT". Man muss es gesehen haben. Dieses Musical schickt der Himmel. Wir erlebten eine charmant-witzige und gleichzeitig rührende Geschichte in einem energiegeladenen Musical. Umwerfende wandlungsfähige Kulissen, glamouröse Kostüme, himmlische Stimmen und mitreißende Songs. Eine frohe Botschaft für Fans großartiger Unterhaltung.


Jubiläum Elkerhausen "50 Jahre"

Der Ortsverein Elkerhausen wurde am 17. August 2014 "50 Jahre" alt.
Der Vorstand des Bezirksverein war zu diesem Jubiläum eingeladen und gratulierte mit einem Präsent recht herzlich. Wir verbrachten einen sehr schönen Sonntag mit tollem Mittagessen, Kaffee und herrlichen Torten. Mit Beiträgen von den Landfrauen Elkerhausen wurde das Jubiläum umrahmt.
Jubilare mit dem Vorstand
Jubilare mit dem Vorstand

Hoffest Familie Hölz in Weinbach 19.06.2014

Anlässlich des Hoftages der Familie Hölz begrüßte der Vorstand des Bezirksvereins Weilburg die neue 1. Vorsitzende des Ortsvereins Weinbach.

Der Bezirksverein Weilburg wünscht Frau Hölz alles Gute für die Landfrauenarbeit in Weinbach. 

Hessentag 2014

Margret Grün (1. Vorsitzende) im Gespräch mit Herrn Al-Wazir.

27. März bis 5. April 2014 - Flugreise Portugal

 

Durch den Lufthansa Streik hatten die BezirksLandfrauen statt neun Tage einen 10 tägigen Urlaub. Ziel der diesjährigen Frühlingsreise des Bezirkslandfrauenvereins Weilburg war Portugal. Vom 27. März bis 5. April 2014 lernten 50 Landfrauen und einige Männer die Sehenswürdigkeiten sowie die kulturellen und kulinarischen  Besonderheiten des Landes kennen. Die Reise führte von Lissabon über Fatima und der alten Universitätsstadt Coimbra mit der weltbekannten Bibliothek nach Porto, dem Zentrum des Portweinanbaugebietes am Duoro. Lissabon, die Hauptstadt Portugals, wurde mit Bus, U-Bahn, einer historischen Straßenbahn und zu Fuß erkundet. Beeindruckend die Kathedrale, das Hieronymus Kloster, der Torre de Belem, das Kutschenmuseum und die  Festung Saint Jorge mit einem fantastischen Blick über die Stadt. Krönender Abschluss der 3 Tage in Lissabon war ein traditioneller Fado Abend. Fado ist der Blues der Portugiesen, ein trauriger wehmütiger Gesang, der vorzugsweise von Sehnsucht, unerfüllter Liebe, verlorener Hoffnung und Resignation handelt.

Entlang der Atlantikküste über Cascais und Estoril, der ehemaligen Formel 1 Rennstrecke und Tummelplatz der Reichen und Schönen, geht die Fahrt nach Fatima, der weltberühmten Pilgerstadt. Es gab Gelegenheit an einem Gottesdienst teilzunehmen und das riesige religiöse Zentrum mit Raum für 5000 Gläubige zu besuchen. 

Nach einer Zwischenübernachtung in Fatima und einer kurzen Besichtigung der Universitätsbibliothek in Coimbra erreichen wir Porto, unserem Aufenthaltsort für 4 Tage. Eine ausführliche Stadtbesichtigung sowie eine Schifffahrt auf dem Duoro, der Besuch eines Weingutes mit Verkostung von Portwein und  verschiedene Ausflüge in die Umgebung Portos standen auf dem Programm.  Die Provinz Minho gehört zu dem schönsten Portugal und bietet eine Vielzahl  wunderschöner, unter Denkmalschutz stehender Gebäude. Fantastische Landschaften mit akkurat angelegten  Weinbergen und Obstplantagen prägen das Bild.

Workshop "Linedance" 9. März 2014

In der Volkshalle in Kubach fand im März ein Workshop "Linedance" unter der Leitung von Frau und Herrn Kroh statt. Die Teilnehmerinnen hatten sehr viel Spaß.

 

Bezirks-LandFrauenverein Weilburg 

1. Vorsitzende: Gabriele Fluck

Marienstätter Hof

65606 Villmar

Tel.: 06482-2129