Ortsverein Villmar

*** der mitgliederstärkste Orstverein im Bezirk Weilburg ***

Vorsitzende: Gabi Fluck ° Marienstätter Hof ° 65606 Villmar ° Tel. 064822129                                       mobil 0176-83755991,

Der Vorstand

Von links: Vorsitzende Gabi Fluck, Aloisia Caspari, Pia Höck,

Monika Schermuly ( 2. Vorsitzende) , 

Jutta Ordonez`, Claudia Biehl ( Schriftführerin), Katrin Fluck, Bettina Laux, Ramona Werner,

Silvia Werner ( Kassiererin), Mandy Markus, Kathrin Rosbach und Elke Rosbach

 

2020

Vom Computer als Repräsentantin ausgesucht - Neujahrskaffee im Nassauer Hof, Villmar

Michael Karger als Landfrau Ursula Kraft begeistert Villmarer Landfrauen beim Neujahrskaffee.

Zum 11. Mal hatte der Vorstand der Villmarer Landfrauen zum Neujahrskaffee in den Nassauer Hof geladen und 100 Landfrauen folgten der Einladung. In diesem Jahr konnte Michael Karger als Landfrau Ursula Kraft engagiert werden. Die Vorfreude war groß denn diese Landfrau war bekannt aus Fernsehauftritten bei der Hessischen Weiberfastnacht. Die Lacher auf ihrer Seite hatte Ursula Kraft mit der Frage nach der „Ober-Imme“. Die Villmarer Frauen teilten mit, heute stünde die zweite „Ober-Imme Frau Kathrin Rosbach zur Verfügung. Daraufhin bat Ursula Kraft Kathrin Rosbach auf die Bühne, um mit Ihr für das obligatorische Pressefoto zu üben.

Dabei lobte sie die Villmarer Landfrauen für ihre modernen Ansichten und Aufgeschlossenheit anderen gegenüber. Ich bin begeistert von der Tatsache „Conchita Wurst„ unter den Gästen zu sehen – und begrüßte mit diesen Worten den anwesenden Bürgermeister Herrn Matthias Rubröder. Der Saal tobte und Bürgermeister Rubröder – als einziger Mann im Saal - nahm es mit Humor.

Vom Computer wurde ich als Durchschnitt aller Hessen ausgesucht, von Wiesbaden als Repräsentantin erkoren und heute nach Villmar entsendet, klärte Kraft die Frauen auf. In dieser Funktion fordert sie die Anwesenden auf sich ausbilden und weiterbilden zu lassen, um auf eigenen Beinen zu stehen. Sie selber habe eine Ausbildung zur FEE gemacht. Als Fachkraft für Erleichterung und Entsorgung wirbt sie für ihre Arbeit als Toilettenfrau. Stolz fügt sie hinzu, auch die Weiterbildung zur SNBB – Small needs and big Buisness – Fachfrau für kleine und große Bedürfnisse hätte sie erfolgreich bestanden.

Die Begeisterung der anwesenden Frauen erreichte ihren Höhepunkt als Frau Kraft von ihrer Fortbildung „Befreiendes Singen für die unterdrückte Landfrau!“ bei der VHS berichtete.

Nach seinem 90minütigen Auftritt wurde Michael Karger, alias Landfrau Ursula Kraft, mit Standing Ovation verabschiedet. Die Villmarer Landfrauen ließen den schönen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen gemütlich ausklingen.

 

Claudia Biehl, Landfrauen Villmar, 19.01.2020