Ortsverein Löhnberg

01.09.2020 - Landesehrenbrief Rosita Kroh

Rosita Kroh erhält Landesehrenbrief für ihr langjähriges Engagement 

für die Löhnberger Landfrauen

 

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Löhnberger Landfrauen am 01. September 2020 in der Löhnberger Lilie wurde Rosita Kroh mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet.

Bürgermeister Dr. Frank Schmidt überreichte die Urkunde und bedankte sich bei Frau Rosita Kroh für ihr großes ehrenamtliches Engagement.

Rosita Krohs Engagement im Vorstand der Löhnberger Landfrauen ist beispielhaft. Sie hat das Vereinsleben und darüber hinaus den Zusammenhalt und die Entwicklung der örtlichen Gemeinschaft positiv und nachhaltig beeinflusst.

Frau Kroh war von 13.02.2008 bis 15.03.2016 erste Vorsitzende und von 15.03.2016 bis 01.09.2020 zweite Vorsitzende der Löhnberger Landfrauen. Zudem war sie von 2012 bis 2016 im Vorstand des Vereinsrings.

Des Weiteren setzt sich Frau Kroh auf vielfältige und hervorragende Weise für verschiedene soziale Projekte in Löhnberg ein. So ist sie Übungsleiterin im Breitensport – Trainingsgruppe Montagssport (wöchentlich) – seit 2010 bis heute; in der Seniorengruppe der Evangelischen Kirche (14-tägig) seit 2013 bis heute; im TuS Löhnberg im Tanztraining (wöchentlich) seit 2005 bis heute und in der Nachmittagsbetreuung der Grundschule (wöchentlich) Handarbeitskurse im MGH seit 2012 bis heute.

Ursprünglich sollte die Verleihung bereits am 15. März 2020 stattfinden. Aufgrund von Corona wurde die Jahreshauptversammlung zu diesem Zeitpunkt abgesagt.

Bürgermeister Dr. Frank Schmidt nutzte zudem die Gelegenheit und bedankte sich bei den Landfrauen für ihr tolles ehrenamtliches Engagement in Löhnberg. Er übergab einen Scheck vom Landkreis an die Landfrauen und einen Blumenstrauß von der Gemeinde als Dankeschön an die Erste Vorsitzende Claudia Wiesenmayer.